Archiv für den Monat: Januar 2015

Hofstetten, Narrentag und Reblandtreffen

Nach einem gigantischen Wochenende in Hofstetten rückt die eigentliche Fasend jetzt immer näher und deshalb brechen wir bereits Freitagabend auf um mit den Höllteufeln aus Gengenbach-Reichenbach den Teufel zu holen.
Am Samstag laden wir alle ein beim Offenburger Narrentag dem abwechslungsreichen Umzug zuzuschauen und bei unserem Stand sich mit Essen und Trinken versorgen zu lassen. Abends werden wir die Kolpingfasend in Bühl besuchen.
Das Reblandtreffen findet am Sonntag in Fessenbach statt. Auch hier wird werden die Muhrbergdachse wieder von den Schnoogesurrern begleitet.

Tierisches Wochenende

Am Vergangenen Wochenende besuchten wir am Samstag unsere Nachbarzunft, die Krabbenaze, aus Bohlsbach bei ihrer Rumple-Bumple-Nacht! Moskitos und Schnoogesurrer beteiligten sich wieder am Programm und brachten die Halle zum Beben. Am Sonntag ging es dann nach Karlsruhe-Ettlingen zum Tiermasken treffen bei den Spessarter Ebern. Unzählige verschiedene Tierzünfte trafen sich bei strahlendem Sonnenschein um einen ganz besonderen Umzug zu erleben.

Nächstes Wochenende besuchen wir unsere befreundete Zunft aus Hofstetten, die Höllhundzunft und Simsegräbsler, bei ihrem 22 jährigem Jubiläum. Eine kleine Abordnung wird am Samstag schon zum Narrenbaumstellen und der Narrenmesse anreisen, bevor der Rest dann zum gemeinsamen Feiern am Abend dazustöst, wo selbstverständlich auch die Tanzgruppe und Guggenmusik wieder auftreten werden. Am Sonntag beim Umzug laufen die Schnoogesurrer und Muhrbergdachse dann beim Jubiläumsumzug mit Aufstellungsnummer 5 und 6. Wir freuen uns euch zu sehen!

Erstes Wochenende 2015

Hallo zusammen,

das erste Wochenende und gleichzeitig ein genialer Start der Fasnachtskampagne 2015 liegt bereits hinter uns. Am Samstagabend beim Hästrägertreffen der Schergässler in Lahr-Reichenbach hat unsere Tanzgruppe ihren neuen Tanz zum ersten Mal auf die Bühne gebracht und die Schnoogesurrer ihr neues Programm gespielt.

Die Tanzgruppe der Narrenzunft Muhrbergdachse

Die Tanzgruppe der Narrenzunft Muhrbergdachse


Am Sonntag stand dann für alle Hästräger der erste Umzug dieses Jahr bei den Groschwierer Frösch auf dem Plan. Trotz einigen kurzen Regenschauern im Vorfeld konnten wir die gesamte Umzugsstrecke im Trockenen absolvieren und sogar einige kleine Sonnenstrahlen genießen. Alle hatten viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf das nächste Wochenende. Da besuchen wir die Rumple-Bumple-Nacht der Krabbenaze aus Bohlsbach und das Tiermaskentreffen bei den Spessarter Eber!

Nicht vergessen: In gut einem Monat, am Fasnachtsfreitag den 13.02. findet die große Dachsennacht in Bühl statt. Es wird sicher wieder ein tolles Erlebnis! Wer das verpasst ist selber schuld!