Archiv des Autors: Simon Firnkes

Brunnenfest 2015 – Rückblick

Brunnenfest 2015

Am 11.07. fand das diesjährige Brunnenfest der Narrenzunft statt. Bis tief in die Nacht wurde rund um den Brunnen gefeiert. Passend zum 30 jährigen Jubiläum der NZ haben die Vereine bei „Wetten da(ch)ss…“ einen Hit der NDW nur durch Verkleidung und andere Utensilien dargestellt – ein riesen Spaß für groß und klein. Auch kulinarisch wurde einiges geboten. Von Paella über Datschkuchen und den Klassikern Brutzelfleisch, Grillwürste und Pommes bis hin zu badischen Tappas blieben keine Wünsche offen.

Die Fotos gibts hier.

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr 🙂

Brunnenfest 2015

Am Samstag, den 11. Juli 2015 findet unser 28. Brunnenfest in Bühl statt.

Ein vielseitiges Essens- und Getränkeangebot, die Dorfwette „Wetten da(ch)ss“ sowie die malerische Umgebung des Dorfbrunnens – drei Garanten für einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Abend bei der Bühler Narrenzunft.

Auf den Teller kommen unter anderem Datschkuchen, hausgemachte Salate, Brutzelfleisch und badische Tapas – aber natürlich auch Marlies’ hausgemachte Paella. Auf der Getränkekarte stehen wieder erfrischende Bowlen, Sommerschorle und leckere Caipirinha. Unsere Essens- und Getränkestände sind ab 18.00 h geöffnet.

Die Aktion „Wetten da(ch)ss…“ steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der 80er. Jahre – passend zur Gründung der Narrenzunft vor 30 Jahren! Mehr wird noch nicht verraten – wir sind gespannt!

Wir laden herzlich ein, bei uns am Gemeindebrunnen in idyllischer Umgebung ein paar unbeschwerte Stunden zur verbringen.

Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung

Es geht dagege ;)

Offenburger Narrentag 2015
Ein anstrengendes aber trotz Kälte und Schnee doch sehr spaßiges Wochenende liegt hinter uns.

Nächste Woche sind wir im Epilepsiezentrum Kork zu Gast und die Schnoogesurrer werden anschließend noch bei der Kultparty der Althistorischen spielen. Am Samstag besuchen die Dachse dann die FSV-Fasend in Bühl, während die Guggenmusik in Griesheim auf dem Feuerwehrball und die Tanzgruppe bei den Dingeli-Spättle in Ortenberg auftreten. Am Sonntag sind wir dann in Zunsweier beim 66-jährigen Jubiläum der Buhneschäfe! Wir freuen uns drauf 🙂

Foto: Badische Zeitung, Offenburger Narrentag 2015

Hofstetten, Narrentag und Reblandtreffen

Nach einem gigantischen Wochenende in Hofstetten rückt die eigentliche Fasend jetzt immer näher und deshalb brechen wir bereits Freitagabend auf um mit den Höllteufeln aus Gengenbach-Reichenbach den Teufel zu holen.
Am Samstag laden wir alle ein beim Offenburger Narrentag dem abwechslungsreichen Umzug zuzuschauen und bei unserem Stand sich mit Essen und Trinken versorgen zu lassen. Abends werden wir die Kolpingfasend in Bühl besuchen.
Das Reblandtreffen findet am Sonntag in Fessenbach statt. Auch hier wird werden die Muhrbergdachse wieder von den Schnoogesurrern begleitet.

Tierisches Wochenende

Am Vergangenen Wochenende besuchten wir am Samstag unsere Nachbarzunft, die Krabbenaze, aus Bohlsbach bei ihrer Rumple-Bumple-Nacht! Moskitos und Schnoogesurrer beteiligten sich wieder am Programm und brachten die Halle zum Beben. Am Sonntag ging es dann nach Karlsruhe-Ettlingen zum Tiermasken treffen bei den Spessarter Ebern. Unzählige verschiedene Tierzünfte trafen sich bei strahlendem Sonnenschein um einen ganz besonderen Umzug zu erleben.

Nächstes Wochenende besuchen wir unsere befreundete Zunft aus Hofstetten, die Höllhundzunft und Simsegräbsler, bei ihrem 22 jährigem Jubiläum. Eine kleine Abordnung wird am Samstag schon zum Narrenbaumstellen und der Narrenmesse anreisen, bevor der Rest dann zum gemeinsamen Feiern am Abend dazustöst, wo selbstverständlich auch die Tanzgruppe und Guggenmusik wieder auftreten werden. Am Sonntag beim Umzug laufen die Schnoogesurrer und Muhrbergdachse dann beim Jubiläumsumzug mit Aufstellungsnummer 5 und 6. Wir freuen uns euch zu sehen!

Erstes Wochenende 2015

Hallo zusammen,

das erste Wochenende und gleichzeitig ein genialer Start der Fasnachtskampagne 2015 liegt bereits hinter uns. Am Samstagabend beim Hästrägertreffen der Schergässler in Lahr-Reichenbach hat unsere Tanzgruppe ihren neuen Tanz zum ersten Mal auf die Bühne gebracht und die Schnoogesurrer ihr neues Programm gespielt.

Die Tanzgruppe der Narrenzunft Muhrbergdachse

Die Tanzgruppe der Narrenzunft Muhrbergdachse


Am Sonntag stand dann für alle Hästräger der erste Umzug dieses Jahr bei den Groschwierer Frösch auf dem Plan. Trotz einigen kurzen Regenschauern im Vorfeld konnten wir die gesamte Umzugsstrecke im Trockenen absolvieren und sogar einige kleine Sonnenstrahlen genießen. Alle hatten viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf das nächste Wochenende. Da besuchen wir die Rumple-Bumple-Nacht der Krabbenaze aus Bohlsbach und das Tiermaskentreffen bei den Spessarter Eber!

Nicht vergessen: In gut einem Monat, am Fasnachtsfreitag den 13.02. findet die große Dachsennacht in Bühl statt. Es wird sicher wieder ein tolles Erlebnis! Wer das verpasst ist selber schuld!

S‘ geht dagege!

Liebe Narrenfreunde,
wir hoffen ihr konntet Weihnachten schön mit euren Freunden oder Familien feiern. In exakt zwei Wochen, am 10.01. startet für uns Dachse die Fasnacht 2015 beim Hästrägertreffen der Schergässler Reichenbach. Hier werden wir auch unseren neuen Tanz zum ersten Mal präsentieren und die Schnoogesurrer werden ihr neues Programm spielen. Die Vorfreude steigt!

Bis dahin wünschen wir euch allen einen guten Rutsch und dass ihr das Jahr 2015 gut beginnen könnt!

Ein wichtiger Termin schon mal zum Vormerken: Freitag, der 13.02.2015 findet die diesjährige Dachsennacht in der Georg-Dietrich-Halle in Offenburg-Bühl statt! Alle weiteren Informationen gibt es hier!

Brunnenfest 2014 – Rückblick

Brunnenfest 2014

Bei heißen Temperaturen und noch heißerer Stimmung wurde am 19.07. wieder einmal bis in die Morgenstunden auf dem idyllischen Plätzchen rund um den Bühler Brunnen gefeiert. Das diesjährige Brunnenfest stand ganz im Zeichen der Fußball WM. So konnten zum Beispiel leckere Caipirinhas oder Götzinho-Cocktails genossen werden. Mit leckeren Speisen, unter anderem das „Brutzelfleisch Brazil“ oder die Datschkuchen „Schweini“, „Poldi“ und „Miro“ konnte man sich stärken. Wieder einmal haben es die Bühler Vereine bei der Aktion „Wetten da(ch)ss…“ geschafft, gegen die Narrenzunft zu gewinnen. Jeder Verein stellte ein Teilnehmerland der WM dar, das dann, dank der Kreativität der Vereinsmitglieder, von einer unabhängigen Schiedsrichterin erraten wurde. Als Wetteinlösung gab es für die Kinder Eis in den Farben schwarz, rot, gold. Ferner sorgten fünf deutsche Nationalspieler, die mit uns zusammen den vierten Stern feierten, für gute und ausgelassene Stimmung. Selbst der schwer erkämpfte Pokal wurde präsentiert. Mit dabei war auch Helene Fischer, die uns alle „atemlos“ machte. Wir hoffen, dass der Abend allen Gästen genauso gut gefallen hat wie uns selbst und freuen uns schon auf nächstes Jahr 🙂