Guggemusik Schnoogesurrer

Guggemusik Schnoogesurrer aus Bühl-Dorf

Gugggemusik Schnoogesurrer

Besuche uns auf Facebook: Schnoogesurrer Bühl

Geschichte der Schnoogesurrer

Eine Gruppe einheimischer Musiker traf sich im Spätjahr 1985, um innerhalb der Bühler Narrenzunft eine Guggemusik zu gründen. Es war von Anfang an ein Anliegen der Narrenzunft, auch den althergebrachten Begriff für die Bühler, „Biehler Schnooge“ am Leben zu erhalten. So war kurzerhand die Guggemusik „Biehler Schnoogesurrer“ geboren.

Zu Beginn war die Bühler Guggenmusik noch ein kleiner, zusammen gewürfelter Haufen, die zusammen Spaß an der Musik und an der Fasent hatten. Dieser „Haufen“ war noch nicht organisiert und so wurde das gespielt, was gerade von irgendjemand angespielt wurde. Nach einigen Jahren übernahm jedoch Günter Herp das „Guggenmusikdirigentenamt“. Im Jahr 1992 wurde er von Andreas Murr abgelöst. Unter dessen Leitung wuchsen die „Biehler Schnoogesurrer“ stetig. Nach über 20 Jahren an der Spitze der Guggenmusik gab Andreas das Amt des Hofkapellmeisters an die nächste Generation ab. Seit 2015 leitet Simon Firnkes die Gruppe an.

Jahr für Jahr werden neue Guggenmusiker in den anfänglich zusammen gewürfelten Haufen aufgenommen, sodass die lustige Truppe heute eine beachtliche Anzahl von 30 männlichen Guggenmusikern mitherbringt. Bei diesen 30 Musikern, sind noch heute Gründungsmitglieder von 1985 dabei. Aber auch etliche andere Guggenmusiker sind schon eine halbe Ewigkeit mit Leidenschaft bei der Sache.

Die Hauptsaison der Bühler Gugge ist die Fasent. Vom 11.11 bis Aschermittwoch sind Sie auf zahlreichen Festen und Auftritten anwesend und bringen die Hallen mit einem Musikmix aus zumeist Rock- und Popverschnitten zum Beben. Aber auch außerhalb der Fasentszeit sind Sie aktiv. Sei es die zahlreichen Besuche des Simon-Judas-Marktes in Werne, bei Hochzeits- oder Geburtstagsfesten sowie weitere Auftritte für Firmen wie zum Beispiel S&G oder Meiko. Auch die Altpapiersammlung, welche  zweimal im Jahr stattfindet, gehört schon heute zum Bühler Dorfleben dazu. Die „Biehler Guggenmusik“ ist also fast für jeden Spaß zu haben.

Einen besonderen Bezug haben wir zu der Guggenmusik Simsegräbsler aus Hofstetten. Da finden schon einmal auch unter dem Jahr Feste wie die Baumstellaktion oder ein Grillfest statt.

Schreibe einen Kommentar